homekontaktearchivlinksforum


 


Das Slowenien Magazin ist eine mosaikartige Sendung über Slowenien, seine Leute, Bräuche und Traditionen sowie über die Schönheiten der Landschaft. Sie informiert sowohl über das kulturelle und geschichtliche Erbe als auch über das wirtschaftliche und touristische Potenzial des Landes. Besondere Aufmerksamkeit wird auch der Förderung original slowenischer Kreativität gewidmet.

Die Sendung richtet sich sowohl an die ausländische Öffentlichkeit als auch an Slowenen, die im Ausland leben.



Die Sendung wird jeden zweiten Freitag um 17.30 im ersten und Donnerstag um 16.30 im zweiten Programm des slowenischen Fernsehens ausgestrahlt, wobei sich die deutsche und englische Version, beide slowenisch untertitelt, abwechseln.

Von den Zuschauern in Europa kann die Sendung auch über Satellit empfangen werden, und zwar auf Eutelsat 16A 16 degrees East,10721 MHz, coding system (FEC): 3/4 

Bereits seit März 1993 wird die deutsche Version der Sendung auf 3sat, dem gemeinschaftlichen deutschsprachigen Kulturkanal des ORF, ZDF, ARD und SRG ausgestrahlt.

TV Slovenija ist die einzige Fernsehanstalt außerhalb des deutschsprachigen Raumes mit einem festen Sendetermin auf 3sat. Das Slowenien Magazin wird im Rahmen des Nachtprogramms jeden zweiten Montag ausgestrahlt. 

Die englische Version der Sendung läuft jeden zweiten Sonntag um 14.00 Uhr auf dem New Yorker Channel 25 WNYE. Außerdem wird das Slowenien Magazin regelmäßig im Rahmen des Bildungsprogramms SCOLA in den USA ausgestrahlt und gehört zum Multikulturprogramm in Berlin, Sydney, Melbourne und Buenos Aires.

Die italienische Version der Sendung läuft auf TV Koper-Capodistria.

Einzelne Beiträge aus der Sendung werden auch im Rahmen der Euronews ausgestrahlt.

 

 

 

   


:: show 531 .. 7. April 2017 ::

- ZELENICA UND DAS
  BERGSTEIGER-LEHRZENTRUM
- DER MALER ARJAN PREGL
- DIE KERAMIK-KÜNSTLERIN
  NATA©A PRESTOR
- SONNENUHREN VON
  BO©TJAN PAVLIÈ
- OSTEREIER AUS DER BELA KRAJINA

ZELENICA UND DAS BERGSTEIGER-LEHRZENTRUM
In der renovierten Schutzhütte auf der Zelenica, hoch oben in den Bergen über dem Loiblpass, an der Grenze zu Österreich, hat sich in den letzten Jahren ein Bergsteiger-Lehrzentrum etabliert, in dem Schulungen und Trainings aus dem Bereich des Bergsteigsports angeboten werden. Das ehemalige Skigebiet Zelenica zieht heute vor allem Tourenskifahrer an.
MALER ARJAN PREGL
Der Maler, Grafiker und Illustrator Arjan Pregl ist für seine humorvolle und ironische Art bekannt, mit der er auf das tägliche Geschehen im In- und Ausland reagiert. Seine Gemäldezyklen zeugen von sozialem Engagement und auch verbalisierte Botschaften haben dort ihren Platz. Pregls Bilder sind in mehreren öffentlichen Sammlungen vertreten – unter anderem auch im Europäischen Parlament.
KERAMIKERIN NATA©A PRESTOR
Die Keramik-Künstlerin und Bildhauerin Nata¹a Prestor fertigt Kleinplastiken aus Ton an, mit denen sie die Tradition der slowenischen Töpferei, insbesondere der Figuralkeramik fortsetzt. Ihre Werke basieren auf Motiven aus der Volksüberlieferung, tragen jedoch die unverkennbare, sehr persönliche Handschrift der Künstlerin. In ihrem Haus am Rande des Planinsko polje organisiert sie auch Ausstellungen, Workshops und Kunstkolonien.
SONNENUHREN VON BO©TJAN PAVLIÈ
Lange vor den ersten mechanischen und digitalen Uhren behalfen sich die Menschen mit Sonnenuhren, um die Zeit zu bestimmen. Bo¹tjan Pavliè entdeckte die altehrwürdigen Zeitmesser vor gut zehn Jahren bei einem Museumsbesuch für sich. Inzwischen hat er sich zu einem wahren Meister in der Herstellung von tragbaren und anderen besonderen Sonnenuhren entwickelt.
OSTEREIER AUS DER BELA KRAJINA
Das Eierfärben ist auch in Slowenien ein fester Bestandteil des Osterfestes. Jede Region hat ihre eigene Bezeichnung und ihre eigene Art des Färbens, Dekorierens und Gestaltens von Ostereiern. Besonders schön und unverkennbar sind die Ostereier aus der Region Bela krajina.
 


 



 
© MMC RTV Slovenija | 1999 - 2017 | Vse pravice pridr¾ane | Kontakti