homekontaktearchivlinksforum


 


Das Slowenien Magazin ist eine mosaikartige Sendung über Slowenien, seine Leute, Bräuche und Traditionen sowie über die Schönheiten der Landschaft. Sie informiert sowohl über das kulturelle und geschichtliche Erbe als auch über das wirtschaftliche und touristische Potenzial des Landes. Besondere Aufmerksamkeit wird auch der Förderung original slowenischer Kreativität gewidmet.

Die Sendung richtet sich sowohl an die ausländische Öffentlichkeit als auch an Slowenen, die im Ausland leben.



Die Sendung wird jeden zweiten Freitag um 17.30 im ersten und Donnerstag um 16.30 im zweiten Programm des slowenischen Fernsehens ausgestrahlt, wobei sich die deutsche und englische Version, beide slowenisch untertitelt, abwechseln.

Von den Zuschauern in Europa kann die Sendung auch über Satellit empfangen werden, und zwar auf Eutelsat 16A 16 degrees East,10721 MHz, coding system (FEC): 3/4 

Bereits seit März 1993 wird die deutsche Version der Sendung auf 3sat, dem gemeinschaftlichen deutschsprachigen Kulturkanal des ORF, ZDF, ARD und SRG ausgestrahlt.

TV Slovenija ist die einzige Fernsehanstalt außerhalb des deutschsprachigen Raumes mit einem festen Sendetermin auf 3sat. Das Slowenien Magazin wird im Rahmen des Nachtprogramms jeden zweiten Montag ausgestrahlt. 

Die englische Version der Sendung läuft jeden zweiten Sonntag um 14.00 Uhr auf dem New Yorker Channel 25 WNYE. Außerdem wird das Slowenien Magazin regelmäßig im Rahmen des Bildungsprogramms SCOLA in den USA ausgestrahlt und gehört zum Multikulturprogramm in Berlin, Sydney, Melbourne und Buenos Aires.

Die italienische Version der Sendung läuft auf TV Koper-Capodistria.

Einzelne Beiträge aus der Sendung werden auch im Rahmen der Euronews ausgestrahlt.

 

 

 

   


:: show 538 .. 28. Juli 2017 ::

- KAMNI©KO SEDLO 
- ©KOCJANSKI ZATOK 
- DIE ILLUSTRATORIN
  ALENKA SOTTLER
- DER FLUSS SOÈA 
- KOÈEVSKI MED /
  HONIG AUS KOÈEVSKO  

KAMNI©KO SEDLO
Kamni¹ko sedlo ist ein 1900 Meter hoher Sattel in den Kamniker-Savinjer Alpen. Er ist ein vielbesuchtes Wanderziel und ein beliebter Ausgangspunkt für anspruchsvollere Touren auf die umliegenden Zweitausender. Direkt unter dem Gipfel befindet sich eine Berghütte, die Teil des Slowenischen Alpenwegs ist.
©KOCJANSKI ZATOK
©kocjanski zatok ist das größte Brakwassergebiet Sloweniens, das mit einer unglaublichen Artenvielfalt überrascht. Das Naturreservat, das nur einen Katzensprung von der Küstenstadt Koper entfernt ist, entstand, als sich das Meer, das die Stadt einst umgab, zurückzog.
ILUSTRATORKA ALENKA SOTTLER
Alenka Sottler zählt zu erfolgreichsten slowenischen Buchillustratoren. Sie hat sich auch im Ausland einen Namen gemacht und wurde bereits mit mehreren Preisen prämiert. Unter anderem ist sie die erste Slowenin, die mit der Goldmedaille der amerikanischen Society of Illustrators, einer Art Oskar für Illustration, ausgezeichnet wurde.
DER FLUSS SOÈA
Die Soèa gilt als einer der schönsten Flüsse Europas. Wegen ihrer ungewöhnlichen Farbe wird sie häufig auch „smaragdgrüne Schöne“ genannt. Sie entspringt im Trenta-Tal, im Nationalpark Triglav, im Nordwesten Sloweniens, und mündet nach fast 100 Kilometern auf slowenischem Boden in Italien in die Adria. Wir haben die Soèa in ihrem oberen Flusslauf besucht, wo sie am schönsten ist.
KOÈEVSKI MED / HONIG AUS KOÈEVSKO
Die Region Koèevje, auf Deutsch Gottschee, im Südosten des Landes, ist von nahezu unberührter Natur geprägt, daher überrascht es nicht, dass der Honig, den die Bienen in den weitläufigen Wäldern der Region sammeln, zu den hochwertigsten der Welt zählt. Koèevski gozdni med ist mit dem EU-Gütezeichen „geschützte Ursprungsbezeichnung“ geschützt.
 

 

 


 

 
© MMC RTV Slovenija | 1999 - 2017 | Vse pravice pridr¾ane | Kontakti