In New York began gestern die 10. Atomwaffenkonferenz der Vereinten Nationen. An der Eröfnung nahm auch die slowenische Außenministerin Tanja Fajon teil, die anschließend mit UN-Chef Guterres zusammenkam. Sie sprachen dabei vor allem über den Ukraine-Krieg und seine Folgen. Anschließend traf Fajon auch US-Außenminister Antony Blinken. Die beiden sprachen dabei auch über die gemeinsame strategische Partnerschaft im Westbalkan, mit dem die USA frieden in der Region gewährleisten wollen. Die Ministerin warb beim Treffen mit Blinken auch um die Ernennung Sloweniens zum nichtständigen Mitglied des UN-Sicherheitsrates zwischen 2023 und 2025.

Foto: Twitter Ministrstvo za zunanje zadeve
Foto: Twitter Ministrstvo za zunanje zadeve