Nach ihrem Ausscheiden im Doppel traten die beiden Kajak-Fahrerinnen Špela Ponomarenko Janić und Anja Osterman heute im Halbfinale des Kajak-Einzels auf 500 Meter an, doch auch hier blieben beide ohne Finale und mussten sich am Ende mit dem C Finale begnügen.

Anja Osterman belegte als Siegerin des C-Finales am Ende Rang 17. "Nach der Anstrengung der vergangenen Tage fehlte heute einfach die Kraft für mehr", so Osterman.

Ponomarenko Janič beendete die Spiele in Tokio hingegen auf Platz 20. "1 Mal Schwimmen und Platz 20 ist nicht dass, wofür wir nach Tokio kamen", so Ponomarenko Janič. Das Hauptziel war der Kajak-Zweier, hieß es. Doch die beiden waren in Tokio das letzte Mal alt Team dabei.Bei den kommenden Olympischen Spielen erwartet uns in dieser Disziplin nämlich ein gemischtes Doppel.

Heute enden in Tokio auch die Auftritte der Athleten. Als letzte tritt im Finale des Stabhochsprungs Tina Šutej auf. "Ich denke, ich bin in der Lage einen neuen Landesrekord zu schaffen", so Šutej vor dem Finale. Das Finale im Stabhochsprung ereignet sich um 12 Uhr.

Foto: www.alesfevzer.com
Foto: www.alesfevzer.com