Traffic hotline 080 80 15

30. Jun 2020 at 14:06 Slowenien, Kroatien News

7 Ärzte der Uniklinik Maribor infiziert

Foto: Reuters
Foto: Reuters

Dienst in der Notaufnahme des Uniklinikums. Über 50 Personen, mit denen sie Kontakt hatten wurden bereits auf das Virus getestet. Im Krankenhaus selbst wurden inzwischen alle notwendigen Maßnahmengetroffen, bestätigte Klinikdirektor Vojko Flis. Die Ärzte dürften sich in Montenegro bei einem Ärztetreffen zum Coronavirus angesteckt haben. Regierungssprecher Jelko Kacin bestätigte vor kurzem auf einer Pressekonferenz, dass Slowenien das Nachbarland Kroatien nicht von der sg. grünen Liste der epidemiologisch sicheren Staaten streichen werde. „Die Regierungschefs beider Länder kamen zuvor in einem Telefonat überein, dass Kroatien zur Eindämmung der Epidemie Nachtlokale und Diskotheken schließen wird“, sagte er. Das Virus breitet sich nach den Worten von Kacin vor allem unter deren jungen Besuchern schneller aus.

Tatjana Dolanc