Traffic hotline 080 80 15

23. May 2020 at 14:36 Ljubljana News

Regierungskritische Proteste in vielen Städten

Foto: MMC RTV SLO/Tina Hacler
Foto: MMC RTV SLO/Tina Hacler

In der Hauptstadt Ljubljana, sowie in Nova Gorica, Koper, Celje, Kranj, Piran und Kamnik fanden gestern regierungskritische Proteste statt.
In Ljubljana, wo sich nach Informationen der Polizei über 5.000, nach Schätzungen der Organisatoren sogar über 12.000 Radfahrer versammelten, wurde die Regierung zum ersten Mal auch schriftlich zum Rücktritt aufgefordert. - Eine gruppe von Motorrädern sprach dagegen der Regierung ihre Unterstützung aus.
Die Protestler werfen der Regierung unter Premier Janez Janša – unter dem vor Vorwand der Corona-krise- die Einschränkung der Freiheiten der Menschen und die Einführung des Ausnahmezustands vor. Sie kritisieren die kontroverse Maßnahmen der Regierung. Vor dem Parlament schreiben sie auf den Platz: „unser Eigentum“ und skandierten „Stopp der zweiten Welle“ und „Diebe“.

M. J.