Traffic hotline 080 80 15

09. Aug 2020 at 16:34 Ljubljana News

Slowenien hilft Libanon mit 200.000 Euro

Foto: Reuters
Foto: Reuters

Slowenien zweigt für humanitäre Hilfe an den Libanon 200.000 Euro ab.
Das Geld soll den Bürgern der Hauptstadt Beirut zugutekommen, wo am 4. August 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat in einem Lagerhaus am Hafen explodierten.
Über die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften IFRC erhält die Hilfsmittel das libanesische Rote Kreuz.
Zudem wird das slowenische Verteidigungsministerium für 2 Wochen einen Experten für die Koordinierung der internationalen Hilfe nach Libanon schicken.

M. J.