Traffic hotline 080 80 15

24. Apr 2019 at 10:23 Ljublana News

Weltimpfwoche

Auch Slowenien beteiligt sich an der heute beginnenden Weltimpfwoche. Diese hat vor allem das Ziel, über die Wichtigkeit von Impfungen aufzuklären, denn Krankheiten wie Masern, Kinderlähmung (Polio) oder Tetanus lassen sich nur wirksam bekämpfen, wenn möglichst viele Menschen geimpft sind. In diesem Jahr steht die Weltimpfwoche unter dem Motto "Gemeinsam geschützt: Impfungen wirken". In Slowenien gibt es eine hohe Durchimpfungsrate, so Marta Grgic Vitek vom Gesundheitsinstitut: „Krankheiten wie Polio, Diptherie oder Röteln hat es bei uns seit Jahrzehnten nicht mehr gegeben, Masern oder Mumps treten sporadisch auf, wenn sie aus dem Ausland eingeschleppt werden“, so die Expertin. Die Impfkampagne in Slowenien wie auch weltweit läuft bis Ende April.

T. D.