homekontaktearchivlinksforum


 


Das Slowenien Magazin ist eine mosaikartige Sendung über Slowenien, seine Leute, Bräuche und Traditionen sowie über die Schönheiten der Landschaft. Sie informiert sowohl über das kulturelle und geschichtliche Erbe als auch über das wirtschaftliche und touristische Potenzial des Landes. Besondere Aufmerksamkeit wird auch der Förderung original slowenischer Kreativität gewidmet.

Die Sendung richtet sich sowohl an die ausländische Öffentlichkeit als auch an Slowenen, die im Ausland leben.



Die Sendung wird jeden zweiten Samstag um 17.35 im ersten Programm des slowenischen Fernsehens ausgestrahlt, wobei sich die deutsche und englische Version, beide slowenisch untertitelt, abwechseln.

Von den Zuschauern in Europa kann die Sendung auch über Satellit empfangen werden, und zwar auf Eutelsat 16A 16 degrees East,10721 MHz, coding system (FEC): 3/4 

Bereits seit März 1993 wird die deutsche Version der Sendung auf 3sat, dem gemeinschaftlichen deutschsprachigen Kulturkanal des ORF, ZDF, ARD und SRG ausgestrahlt.

TV Slovenija ist die einzige Fernsehanstalt außerhalb des deutschsprachigen Raumes mit einem festen Sendetermin auf 3sat. Das Slowenien Magazin wird im Rahmen des Nachtprogramms jeden zweiten Montag ausgestrahlt. 

Die englische Version der Sendung läuft jeden zweiten Sonntag um 14.00 Uhr auf dem New Yorker Channel 25 WNYE. Außerdem wird das Slowenien Magazin regelmäßig im Rahmen des Bildungsprogramms SCOLA in den USA ausgestrahlt und gehört zum Multikulturprogramm in Berlin, Sydney, Melbourne und Buenos Aires.

Die italienische Version der Sendung läuft auf TV Koper-Capodistria.

Einzelne Beiträge aus der Sendung werden auch im Rahmen der Euronews ausgestrahlt.

 

 

 

   


:: show 571 .. 9. Februar 2019 ::

- DIE ®UPANOVA JAMA ODER
  BÜRGERMEISTERGROTTE
- DER NATURKUNDEFOTOGRAPH
  MATEJ VRANIÈ
- DER BILDHAUER
  VOJC SODNIKAR PONIS
- DER PUPPENSPIELER
  BRANE VI®INTIN
- DAS SLOWENISCHE SKIMUSEUM

DIE ®UPANOVA JAMA ODER BÜRGERMEISTERGROTTE
Bisher wurden in Slowenien etwa 13.000 Karstgrotten entdeckt.
Die der Hauptstadt Ljubljana am nächsten gelegene ist die ®upanova jama oder auch Bürgermeistergrotte unweit von Grosuplje. Bereits im Jahr 1926 wurde sie vom damaligen Bürgermeister entdeckt und trägt daher auch seinen Namen. In ihr entfaltet sich die ganze Pracht des Karsts von Dolenjska.
DER NATURKUNDEFOTOGRAPH
Studio-, Landschafts- und Porträtfotografie stehen im Fokus der Arbeit des Fotografen Matej Vraniè; in den letzen Jahren hat er sich aber auch Videoproduktionen gewidmet. Am liebsten befasst er sich mit der Natur, vor allem mit Tieren in freier Wildbahn. Er gilt als einer der besten slowenischen Fotografen auf diesem Gebiet.
DER BILDHAUER VOJC SODNIKAR PONIS
Stein ist zwar ein hartes Material; ihn zu bearbeiten erfordert aber trotzdem eine feinfühlige Hand. Der Bildhauer Vojc Sodnikar Ponis hat bereits verschiedene Materialien ausprobiert, ist jedoch davon überzeugt, dass gerade Stein die meisten Ausdrucksmöglichkeiten bietet. Der Künstler lebt und arbeitet an der slowenischen Küste.
DER PUPPENSPIELER BRANE VI®INTIN
Einer der besten slowenischen Meister des Puppenspiels ist Brane Vi¾intin, der eine sehr breite Palette an Puppenspieltechniken beherrscht. Er ist Puppenspieler, Schauspieler und Regisseur und vermittelt sein Wissen auch als Professor an der Universität.
DAS SLOWENISCHE SKIMUSEUM
Eine der beliebtesten Sportarten in Slowenien ist das Skifahren. Zweifellos hat Bojan Kri¾aj mit seinen Erfolgen viel dazu beigetragen. Er stammt aus dem Ort Tr¾iè, der eine Vielzahl außerordentlicher Wintersportler hervorgebracht hat und deshalb als Wiege des slowenischen Skisports gilt.
Das dortige Skimuseum zeugt noch heute davon.
 


 



 
© MMC RTV Slovenija | 1999 - 2019 | Vse pravice pridr¾ane | Kontakti