Traffic hotline 080 80 15

03. Dec 2019 at 15:04 Ljubljana News

DARS entscheidet über Bauunternehmen für den Karawankentunnel

Foto: BoBo
Foto: BoBo

Die zweite Röhre des Karawankentunnels wird das türkische Unternehmen Cengiz bauen. Die slowenische Autobahnbaugesellschaft DARS gab dem Unternehmen heute den Zuschlag. Es hatte mit 98,6 Millionen Euro das günstigste Angebot unterbreitet. Auf dem Tisch lagen heute noch die Angebote zweier weiterer Unternehmenskonsortien mit jeweils einem slowenischen Bauunternehmen und zwar in Höhe von 121 und 121,5 Millionen Euro. Die Bauarbeiten auf slowenischer Seite des Karawankentunnels sollen so spätesten im März kommende Jahres beginnen. Auf österreichischer Seite wird hingegen bereits seit gut 15 Monaten gebaut.

Aleš Jenuš