Traffic hotline 080 80 15

28. Nov 2020 at 12:26 Ljubljana News

Wieder Freitagsproteste in der slowenischen Hauptstadt

Foto: BoBo/Žiga Živulović ml.
Foto: BoBo/Žiga Živulović ml.

Gestern fanden in der slowenischen Hauptstadt wieder Proteste gegen die Regierung statt. Die Protestler, die in der Vergangenheit auf Fahrrädern ihren Unmut über die Arbeit der Regierung äußerten, protestierten diesmal in ihren Autos, da aufgrund der geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen öffentliche Zusammenkünfte verboten sind. Mit lauten Hupen rund um das Parlament protestierten sie unter anderem gegen das neue, bereits 6 Anti-Coronagesetz, das neben der Hilfe für die Wirtschaft auch hohe Strafen für Organisatoren von Kundgebenden an öffentlichen Plätzen vorsieht. Laut den Protestlern nutzt die Regierung die momentane Situation für Diktatur und eine Missachtung der Menschenrechte aus.

Aleš Jenuš