Traffic hotline 080 80 15

14. Feb 2019 at 11:43 Maribor News

Regierung und Rovo einigen sich im Fall Magna

Radio Maribor/Aleks Horvat|
Foto: Radio Maribor/Aleks Horvat

Der Konzern Magna wird offensichtlich doch mit seiner Produktion in Hoče nahe der zweitgrößten slowenischen Stadt Maribor beginnen können. Wirtschaftsminister Zdravko Počivalšek und Umweltminister Jure Leben konnten bei ihrem gestrigen Treffen mit Vertretern der Nichtregierungsorganisation Rovo nämlich eine Einigung finden und Rovo dazu bewegen, seine Blockade der Rechtskräftigkeit der Umweltschutzgenehmigung aufzuheben. Die Regierung wird auf Vorschlag von Rovo das Gesetz über Gewässer mit einer Änderung ergänzen. Darüber wird das Parlament nächsten Donnerstag beraten. Magna hatte bereits gedroht, im Fall von Verzögerungen, seine Produktion nach Graz zu verlegen. Damit wären mehr als 200 Arbeitsplätze gefährdet gewesen.

Aleš Jenuš